Ads: Aufmerksamkeitsdefizit--Hyperaktivit Tsst Rung, Amphetamin, Methylphenidat, Aufmerksamkeitsdefizit--Hyperaktivit Tsst Source Wikipedia

ISBN: 9781158753062

Published: August 27th 2011

Paperback

34 pages


Description

Ads: Aufmerksamkeitsdefizit--Hyperaktivit Tsst Rung, Amphetamin, Methylphenidat, Aufmerksamkeitsdefizit--Hyperaktivit Tsst  by  Source Wikipedia

Ads: Aufmerksamkeitsdefizit--Hyperaktivit Tsst Rung, Amphetamin, Methylphenidat, Aufmerksamkeitsdefizit--Hyperaktivit Tsst by Source Wikipedia
August 27th 2011 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 34 pages | ISBN: 9781158753062 | 8.48 Mb

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit tsst rung, Amphetamin, Methylphenidat,MoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die.

Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit tsst rung, Amphetamin, Methylphenidat, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit tsst rung bei Erwachsenen, Modafinil, Neurofeedback, Reboxetin, Armodafinil, Training mit aufmerksamkeitsgest rten Kindern, Atomoxetin, Mesocarb, Marburger Konzentrationstraining, Pemolin, Desoxypipradrol, Dexmethylphenidat, Hyperfokus.

Auszug: Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit tsst rung (ADHS), die auch als Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit tssyndrom oder Hyperkinetische St rung (HKS) bezeichnet wird, ist eine bereits im Kindesalter beginnende psychische St rung, die sich durch Probleme mit der Aufmerksamkeit sowie Impulsivit t und h ufig auch Hyperaktivit t auszeichnet. Etwa drei bis zehn Prozent aller Kinder zeigen Symptome im Sinne einer ADHS. Jungen sind deutlich h ufiger betroffen als M dchen. Die Symptome k nnen mit unterschiedlicher Auspr gung bis in das Erwachsenenalter hinein fortbestehen.

Daneben existieren alternative Bezeichnungen und Abk rzungen, welche teilweise bereinstimmende Krankheitsbilder beschreiben, teilweise spezielle Auspr gungen bezeichnen. Verbreitet ist insbesondere die Bezeichnung Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom oder -st rung (ADS). Veraltet sind hingegen die Bezeichnungen Minimale Cerebrale Dysfunktion (MCD) und Psychoorganisches Syndrom (POS).

International wird blicherweise von attention deficit hyperactivity disorder bzw. attention deficit/hyperactivity disorder (ADHD) und (veraltet) attention deficit disorder (ADD) gesprochen. Die Aufmerksamkeitsdefizitst rung ist nach derzeitigem Stand (2009) ein multifaktoriell bedingtes St rungsbild mit einer erblichen Disposition, welche die Ausbildung der Krankheit beg nstigt.

Auf neurobiologischer Ebene wird es unter anderem als striatofrontale Dysfunktion erkl rt. F r den Verlauf und die individuelle Auspr gung spielen daneben ps...



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Ads: Aufmerksamkeitsdefizit--Hyperaktivit Tsst Rung, Amphetamin, Methylphenidat, Aufmerksamkeitsdefizit--Hyperaktivit Tsst":


happinesshealthycafefl.freedlbooksread.site

©2012-2015 | DMCA | Contact us